BEHÖRDE FÜR SCHULE UND BERUFSBILDUNG - REFERAT SPORT

schulsport-hamburg.de

3. Hochsprungmeeting der Schulen in der Leichtathletikhalle Hamburg 2011

Was im Jahre 2009 als Versuch startete, hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Leichtathletik Wettkämpfe der Schulen entwickelt.
12 Schulen hatten ihre besten Hochspringerinnen und Hochspringer am 25. Februar in die Leichtathletikhalle geschickt. Für viele war es das erste Mal in einer Halle mit Sprikes springen zu können und dann noch auf eine Matte, die wesentlich größer ist, als sie die Schulsporthallen bieten können. Neben Schülerinnen und Schüler, die Leichtathletik schon wettkampfmäßig im Verein betreiben haben sich aber auch neue Talente gezeigt, die noch nicht im Sportverein sind. Sehr spannend ging es bei der Mannschaftswertung zu. Hierbei wurden die besten Springer und Springerinnen eines Jahrganges addiert.

Bei den Jungen 1 (99-97) gewann die STS Eppendorf den Pokal, während bei den Jungen 2 (96-94) die STS Walddörfer siegte.
Bei den Mädchen 1 (99-97) gewann das Gy Rahlstedt den Pokal, während bei den Mädchen 2 (96-94) das Gy Walddörfer siegte.

Fachausschuss Leichtathletik - Ansprechpartner

Leichtathletik

Name Kontakt

Klaus Blumenstock
Vorsitzender

Gymnasium Hochrad
Tel.: 040 - 82 27 74 0
Fax: 040 - 82 27 74 30
LZ: 143/5887

Privat:
Tel.: 040 - 28 80 78 80
Mobil: 0151 - 40 03 98 10
E-Mail: klausblumenstock@googlemail.com

Jugend trainiert für Olympia / besondere Bestimmungen für Hamburg / Durchführungsbestimmungen:

Allgemeine Bestimmungen (www.jtfo.net)
JTFO Meldungen bitte direkt an Klaus Blumenstock: klausblumenstock@googlemail.com

Fachausschussmitglieder

Name Schule Privat

Klaus Blumenstock
Vorsitzender

Gymnasium Hochrad
Tel.: 040 - 82 27 74 0
Fax: 040 - 82 27 74 30
LZ: 143/5887

Tel.: 040 - 28 80 78 80
E-Mail: klausblumenstock
@googlemail.com

Mark Schepanski
Stellvertreter
StS Fischbek-Falkenberg
Tel.: 040 - 75 11 59 0
Fax: 040 - 75 11 59 22
LZ: 630/5741
Tel.: 040 - 70 29 14 02
E-Mail: mail@markschepanski.de
Kerstin Dombert StS Stübenhofer Weg
Tel.: 040 - 75 06 02 0
Fax: 040 - 77 50 62 22
LZ: 609/5658
Mobil: 0170 - 18 72 86 8
E-Mail: k_dombert@yahoo.de
Marcus Jung StS Fischbek-Falkenberg
Tel.: 040 - 75 11 59 0
Fax: 040 - 75 11 59 22
LZ: 630/5741
Tel.: 040 - 18 06 95 20
Mobil: 0176 - 64 35 78 48
E-Mail: jung.marcus@yahoo.de
Martin Schulz Schule Meiendorf
Tel.: 040 - 67 59 81 0
Fax: 040 - 67 59 81 22
LZ: 345/5538
Tel.: 04131 - 85 18 79
E-Mail: schulz.rethwiese@t-online.de
Peter Stielert Grund- und StS Eppendorf
Tel.: 040 - 42 88 22 0
Fax: 040 - 42 88 22 19 9
LZ: 261/5090
Tel.: 040 - 83 98 50 65
E-Mail: peterstielert@gmx.de

Fachausschuss Leichtathletik - News

Hamburger Waldlaufmeisterschaften

Auf dem Gelände der Sportanlage Jägerhof in Hausbruch trafen sich am Mittwoch die besten Läufer der Hamburger Schulen, um ihre Meister im Waldlauf. Lesen Sie den vollständigen Bericht auf harburg-aktuell: Crosslauf-Meisterschaften: Vier Titel für Schüler aus Harburg.

Bericht und Ergebnisse Staffelmeisterschaften 2015

Lesen Sie hier Bericht und Ergebnisse der Hamburger Staffelmeisterschaften 2015 in 8x 50 m, 4x75 m, 4x100 m:

Hamburger Meisterschaften für Schüler/innen - Waldlauf 2015

Am Mittwoch, dem 14.10.2015, finden die Hamburger Meisterschaften für Schüler/innen, Waldlauf 2015 statt.

Hier die Ausschreibung als Word-Datei:

Ausschreibung Leichtathletik-Staffelmeisterschaften der Schulen 2015

Am Freitag, 18.09.2015 von 9 bis ca. 13 Uhr finden die Leichtathletik-Staffelmeisterschaften der Schulen 2015 auf der Jahnkampfbahn statt.

Entnehmen Sie die Details der Word-Datei:

Hamburger Staffelmeisterschaften 2014

Vier Titel für FiFa, drei für HHS

Die stark auf Leichtathletik setzenden Schulen aus Hamburgs Süden und Norden setzten sich auch beim Finale um die Hamburger Staffelmeisterschaften durch: Die Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg (FiFa) gewann in den zehn Wettbewerben viermal Gold sowie je einmal Silber und Bronze. Die Heinrich-Hertz-Schule (HHS) holte dreimal Gold.

Kinder sind für Wettkämpfe – Wettkämpfe für Kinder

Der DLV hat ein neues Wettkampfsystem für die Kinderleichtathletik entwickelt, um künftig noch mehr Kinder für die Leichtathletik zu begeis tern. Im Februar 2011 wurde das hier vorgestellte Wettkampfsystem vom Verbandsrat für eine Testphase freigegeben. Im nächsten Jahr soll es dann evtl. leicht modifiziert und parallel zum bestehenden Angebot eingeführt werden. Ziel des Konzepts ist es, die Vielfalt der Leichtathletik in den drei Altersklassen U8, U10 und U12 ab 2013 durch neue Disziplinangebote systematisch zu vermitteln. Mittel- und langfristig sollen so die zahlreichen Jugenddisziplinen stufenweise vorbereitet werden.

4. Hochsprungmeeting für Schulen

Auch in diesem Jahr ermittelten die Hamburger Schulen wieder ihre besten Hochspringerinnen und Hochspringer. Besonders bei den Jahrgängen 1998 bis 2000 war das Interesse sehr groß. Einige haben über diesen Wettkampf den Weg zur Leichtathletik gefunden.

JtfO Landefinale WK II / III / IV

Dank der durch die Helfer der LG HNF perfekt hergerichteten Sportanlage Am Opferberg in Neugraben konnte auch in diesem Jahr ein Landesfinale in der Leichtathletik stattfinden.

Mit insgesamt 12 Mannschaften im WK III und 7 Mannschaften im WK II bewegte sich die Beteiligung auf etwas höherem Niveau als in den Vorjahren. Deutlich höher war das Leistungsniveau besonders im WK III der Jungen.

Landesfinale Leichtathletik WK IV 31.05.2011 Sportanlage Opferberg

Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler machten sich am 31.5. auf den Weg nach Neugraben, um die beste Mannschaft im Landesfinale WK IV bei den Jungen und Mädchen zu ermitteln.

3. Hochsprungmeeting der Schulen in der Leichtathletikhalle Hamburg 2011

Was im Jahre 2009 als Versuch startete, hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Leichtathletik Wettkämpfe der Schulen entwickelt.
12 Schulen hatten ihre besten Hochspringerinnen und Hochspringer am 25. Februar in die Leichtathletikhalle geschickt. Für viele war es das erste Mal in einer Halle mit Sprikes springen zu können und dann noch auf eine Matte, die wesentlich größer ist, als sie die Schulsporthallen bieten können.

1. Hamburger Leichtathletiktag am 22.03.2011

100 Schülerinnen und Schüler aus acht Hamburger Schulen zeigten ihr Können in der Leichtathletik-Halle in Alsterdorf und ließen die Veranstaltung zu einem schönen Erfolg werden.

Erster Leichtathletik Talentetag ein voller Erfolg

Am Samstag den 21. November wurde zum ersten Mal der Hamburger "Talentetag der Leichtathletik" erfolgreich durchgeführt. Insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler der schnellsten Rapido-Teilnehmer wurden in der Hamburger Leichtathletik Halle unter von Sichtungstrainern an fünf verschiedenen Stationen in allen Bereichen der Leichtathletik getestet.

Wir waren dabei!!!
Weltrekord über 100m durch Usain Bolt in 9,58sec!!!
WM-Schulcamp in Berlin

Eindrücke vom Schulcamp zur Leichtathletik WM in Berlin vom 14. bis 19.08.2009

Schon während der Zugfahrt von Hamburg zum WM Schulcamp nach Berlin unterhielten wir uns und lernten uns besser kennen. Unsere Gruppe bestand aus neun Mädchen und zehn Jungen der Jahrgänge 1996 bis 1998 aus verschiedenen Hamburger Schulen.

Fachausschuss Leichtathletik - Downloads

Fachausschuss Leichtathletik - Termine